Das Gästebuch ist aufgrund der vielen SPAM-Einträge derzeit geschlossen.
vorige Seite vorige Seite Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 
638 Ruth <ruthbaum@hotmail.com>
Innsbruck
26.01.12
weils noch nicht bei den Terminen steht, sei es hier verraten: Am 2.5.2012 spielen Willi Resetarits & Stubenblues im Treibhaus in Innsbruck. Wir freuen uns sehr!

637 martina
Zürich, Schweiz   
26.12.11
Lieber Willi Resetarits.
Ich habe am 24.12. euer Doppelzimmer gehört - während einer Autofahrt. Ich fuhr auf der Schweizer Seite des Bodensees. Gerald Votava erzählte dir von einem Rosenstrauch, der während diesen Winters weisse und rote Rosen trägt. Just in diesem Moment - in Rorschach - fahre ich an einem Rosenstrauch vorbei - mit weissen und roten Rosen. Ein weihnachtlicher Zufall.
Lieber Gruss
Martina

636 martina
Zürich, Schweiz   
26.12.11
Lieber Willi Resetarits.
Ich habe am 24.12. euer Doppelzimmer gehört - während einer Autofahrt. Ich fuhr auf der Schweizer Seite des Bodensees. Gerald Votava erzählte dir von einem Rosenstrauch, der während diesen Winters weisse und rote Rosen trägt. Just in diesem Moment - in Rorschach - fahre ich an einem Rosenstrauch vorbei - mit weissen und roten Rosen. Ein weihnachtlicher Zufall.
Lieber Gruss
Martina

635 UrizileJalarp <jackweiojs@yahoo.co.uk>
UrizileJalarp, Gliwice   
25.12.11
Recently read the posting. good thread

634 BeiniaGuemn <etrilet82@prokonto.pl>
BeiniaGuemn, Hmere    
23.12.11

632 Regina <speedy.rr@aon.at>
21.12.11
HAPPY BIRTHDAY WILLI!

631 Rainer
17.10.11
War gestern Trost und Rat?
Konnte die Seite nicht aufmachen.

630 Chris Schermer <chris@chrisschermre.com>
www.chrisschermer.com
08.10.11
Hallo Willi,
Danke nochmal für die Einladung in Deine SUPERSTE RADIOSENDUNG IN ALL OF AUSTRIA, uns hat es sehr getaugt.
Dein Harp Sound is a waunsinn ..
Bis bald mal wieder
Liebe und Grüsse
Chris SChermer and THe FonK (Alex Meissl(B) und Alex Kerbl(dr) )

629 Christian Rieder <waibjirzl.rest@gmx.at>
Wien, Schweiz   
03.10.11
Servus!.......?... es is doch gaunz wos aundas des zöht.
Viele Grüße
Christian Rieder

628 leni <marlene.leiler@gmx.at>
02.10.11
Vielen herzlichen Dank für das kleiner Eröffnungskonzert bei der Ausstellung von Gerhard Haderer. Es hat wie immer so viel Freude, Humor und Emotion beinhaltet. Es war ein einziges Erlebnis, von solch einer Nähe zuzusehen. Vielen Dank!

627 Willi <willi-ulli@gmx.at>
Tragwein / Mühlviertel, Österreich   
11.09.11
WELT KULTUR ERBE = Günter BRÖDLS " WOED KURT ERBE "
DANKE für diese beiden SUPA Konzerte auf der Kaiserwiese an Hr. OSTBAHN und seiner ChefpartieKombo.
Willi R., des mit`n Kurtl haut nu imma voi hin - ka bissl peinlich - einfach nur GEIL !!! Ich bin mir sicher du weißt mit dem " WOED KURT ERBE " vom Trainer richtig umzugehen - nicht zu viel, aber ab und zu so a THERAPIE brauchen da Kurtl, die ChefpartieKombo und WIR FANS !!!!!

So wie auf unseren Leiberl : " DANKE KURTL "

Auf WIEDERSEHEN !!! , LG Willi G.

626 Martin <martin@sticklerfotografie .at>
09.09.11
i sog afoch danke!!!

625 Dita <les-beaux-temps@gmx.at>
Daham
04.09.11
Zeascht da 28. auf da Kaisawiesn und gestan in Freidnhaus a ondare Seitn - so untaschiedlich und doch so sche, lustig und zum Nochdenkn, fü Gfüh und Schmäh und späda a no Zeit zum Faschenan von de CDs und a bissal Plaudan. Heast Willi, I hoff, du waßt, wüfü Glick Du fia de Leit bringst, auf da Wiesn letzte Wochn wia klane Kinda - fuaheah - mit wem I a gredt hob, a jeda hod gsogt: I gfrei mi narrisch, yessssssssssss ;-) und nocha homma feichte Augn ghobt. Danke Willi, bist a Waunsinn, egal ob beim Stubnblues, mitn Molden oda deina Talenteschmiedn "Trost und Rat", wo ma nebst ethymologischn Exerzitien fü guade neiche Leid heat - und Grüße an den Herrn Kurt.

624 fauctuffign <jon.shizzer@aim.com>
fauctuffign, Mankon Bamenda   
03.09.11
Nur was meine erste Mail an williresetarits.at , was zu einer wunderbaren Forum zu sein scheint !

623 Raoul Pinter <raoul.pinter@lkhf.at>
Dornbirn, Österreich?   
01.09.11
Lieber Willi! Lieber Herr Ostbahn! Liebe Kombo! Ihr seids a Waunsinn. Nach vielen Jahren konnte ich wieder Eure/Deine Musik, den Geist, die Wahrheit hören. Und das im Rahmen einer Wienreise, ein Stück Heimat, als Wahldornbirner quasi Entwicklungshelfer wos de Sproch betrifft. Auch meine wunderbare Begleitung am Sonntag auf da Kaisawiesn hat die Musik genossen, und wir hom uns scho sehr gern ghobt und hom vü gschmust, weu i auf sie steh,und i glaub sie steht a a bisl auf mi! Wunderbarer Rahmen, Originalität, Gefühl...für zwei sich liebende Menschen. Danke dir Willi, für die vielen Stunden, freudige und auch dunkle, in denen du mit Deiner Musik bei mir warst und täglich bist. Grüsse aus Dornbirn und ich werde dabei sein in Luschnou am Samstag. Raoul Pinter

622 Gerhard
Wien
01.09.11
Eigentlich wollt ich nur fragen, ob der Herr Wilhelm vielleicht mit dem Dr. Ostbahn redat, ob ma net a poa Lieder in den Stubnblues übersiedeln könnt? "Liagn und Lochn" tat si zB scho sehr eignen...

621 Chris <fanpost@live.at>
30.08.11
Daher meine Bitte: Lass uns auch in den nächsten jahren wieder daran teilhaben, lass Ostbahnkurti in seinen Liedern, seinen Texten und seiner Seele weiterleben. selbst mit einem Konzert pro jahr erweckst du bei Vielen wieder das, was lange verborgen war. Jeder der dabei war weiss, wovon ich spreche und mit Sicherheit weisst du selbst es am besten!

620 Chris <fanpost@live.at>
30.08.11
Und was zählt am Ende? Doch genau das,oder? in diesem Sinne ein inniges Danke für die Worte, für die Musik! Und so wie du mit der Musik,mit der bühne und mit dem Publikum in vielen Facetten deiner Musik verbunden bist,so wirst du es auch immer sein. Und so wie die Musik Teil von dir ist, wird auch dein neues Schaffen,aber auch Ostbahnkurti immer ein teil von dir sein. Und dieses Kapitel nun für immmer und ewig zu schliessen wäre für sehr Viele ein trauriger Moment.

619 Chris <fanpost@live.at>
30.08.11
Seine texte kann man nicht erweitern oder neu erfinden,das stimmt, aber wenn uns der 27/28.08 eines gezeigt hat: Er lebt weiter,so wie seine Texte, so wie die Musik von Ostbahnkurti. ich denke tief in unsrem Herzen möchte jeder von uns etwas hinterlassen, das Bedeutung hat und euer Schaffen hat Bedeutung,hat nicht nur einen Menschen ganz tief im Herzen berührt.

618 Chris <fanpost@live.at>
30.08.11
Dieses Wochenende im Prater hat gezeigt, dass nicht nur Ostbahnkurti in den Herzen und Gedanken der Fans weiterlebt sondern auch unser aller Schöpfer des Gedankens,Günter. Und ich bin mir sicher er ist da irgendwo oben über dem Prater gewesen und hat auf uns alle runtergeschaut.

617 Louis <winterleitner.elli@gmail.com>
Wilhelmsburg, Österreich   
30.08.11
Eure Musik begeistert uns sehr!!
Den Sound würde ich gerne zuhause nachspielen und zwar mit der Mundharmonika von Ostbahn Kurti.
Daher würde ich dich bitten mir zu sagen welche Mundharmonika du spielst.
Weiter sooooo und liebe Grüße aus Wilhelmsburg

Louis

616 gassner marianne <kuerbis@drei.at>
brunn am gebirge, austria   
29.08.11
halloa Willi und Chefpartie!
war ein wahnsinn dass konzert am samstag auf der kaiserwiese ,so gefroren haben wir auch schon lange nicht mehr.zu den preisen weil es hier immer angesprochen wird,kommt ja nur alle paar jahre vor also waren die karten auch kein drama,danke auch an meine mum die auf meine 5 kids aufgepasst hat dass wir dieses tolle event miterleben durften!!!!weiter bitte so!!!danke gasi

615 Gudrun <quirin.gudrun@gmx.at>
Fuchsenbigl, Österreich   
29.08.11
Lieber Willi, ich danke dir für ein wunderbares Konzertwochenende und das ich das erste mal auf einem deiner Konzerte dabei sein durfte. War halt früher einfach zu jung um dabei zu sein. Gestern hab ich es mir dann noch mal im Radio angehört und aufgenommen, damit ich noch länger was von dir habe, jetzt fehlt mir zu meinen Glück nur mehr ein Gespräch bzw. ein Treffen mit dir und hoffentlich wieder bald ein Konzert, alles alles Liebe Gudrun

614 kavan michael <michael.kavan@a1telekom.at>
wien, österreich   
29.08.11
Grüß dich lieber Willi,ich möcht mich für zwei, für mich, wunderschöne Konzerte auf der Kaiserwiese bedanken. Muss aber dazu sagen, wenn mir Roland (Gugg) nicht Gästekarten für 27. gegeben hätte, wäre es mir nicht möglich gewesen beide Events zu besuchen. Ich verstehe, daß die Musiker ihre Gagen bekommen müssen aber 60 € für eine Karte ist doch ein WAHNSINN. Wer bitte macht diese Preise??? Sei nicht ungehalten aber da überlegt sogar der treueste Fan... Vielleicht kann da mal wer nachdenken? Liebe Grüße an Roswitha und Dich, Kavan Michi

613 Schwechater
Wien
29.08.11
Leider konnte ich auf Grund Deiner Eintrittspreise nicht dabeisein. Mit dir und meinem Sohn hätte der Abend 150 euro gekostet. Zu viel für einen Mindestlohnarbeiter.
Kenn sonst keinen heimischen Künstler der so viel verlangt.
Übrigens ging vielen meiner Kollegen auch so.
schön waren die Zeiten wo ich dich um 20 Schilling sehen durfte.
Vor allem wegen deinen Projekten und Hilfe Hätte ich mir vor allem wegen deinen positiven Projekten eine andere Preispolitik erwartet.

612 Emmerich <habtsmi@ich-habe-fertig.com>
Hennersdorf, Ö.   
29.08.11
Gestern wor wirkli da Tog des "Herrn", a Traum Weda - ma hot des Gfühl g'habt da Traina schaut oba! Riesen DANK für Trost und Rat an den Herrn Dokta und die Chef-Kombo-Partie - afach nur scheeee (geniale Akustik) !!! :-D

611 GRUBER BARBARA <19.babs.79@gmail.com>
Neudörfl, Burgenland   
29.08.11
Kompliment! Des hobt´s guat gmocht! Wieter so! . . . DANKE! . . .

610 soletti
29.08.11
Heute möchte ich mich hier für den exzellenten Einsatz als Dr. Kurt Ostbahn bedanken! Es war wunderbar!

609 Gerald <gerald.forstner@ineas.at>
Ternitz, Österreich    www.ineas.at
28.08.11
Danke für die schönen Stunden heute (auch an Radio Wien für die Übertragung).

608 andrea k.
28.08.11
Der gestrige Abend war genial, ja legendär! Vielen Dank an alle, die daran mitgewirkt haben, und natürlich ganz besonders an den Herrn Ostbahn!

607 Dani
Wien, Aut   
28.08.11
Das Konzert gestern war einfach wunderbar!!! Vielen lieben Dank!!! :-)

606 Dominik Aigner <buero@fraustoa-johoitjo.at>
Frauenstein, OÖ, Österreich    www.fraustoa-johoitjo.at
28.08.11
Viellieben Dank für dieses Geschenk an unsre Ohren, Seelen u. Herzen, die gestern auf der Kaiserwiese für die laaaaaange Absenz entschädigt wurden;)))
Unser gemeinnütziger Verein wird noch unendlich viel zu tun haben, um dereinst solch große Künstler ins schöne Frauenstein zu holen. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt! Nochmals Danke und auf ein baldiges Wiedersehen & vor allem -HÖREN!!! liegrü dominik aigner, obm.

vorige Seite vorige Seite Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 
A - 1180 Wien · Mitterberggasse 11 · +43/1/9230419 · www.williresetarits.at · webdesign © Joachim Steinacher · Impressum